Dienstag, 1. Juli 2014

Schnabelina HipBag Sew along Tag 1 und 2


 Hallo zusammen,
so die ersten beiden Tage sind geschafft. Die Bilder der ausgeschnittenen Schnittmusterteile erspar ich euch (und bin ich froh ein Skalpell zu haben...)
Weil ich dieses Jahr nicht in den Weihnachtsnähstress geraten möchte und ich die Hipbag so hübsch finde, bekommen dieses Jahr die Kinder eine Hüfttasche.
Deshalb habe ich vier genäht. Eine große für meinen Sohn und die drei kleinen werden verschenkt.
Die Bilder sind leider bescheiden, aber um die Uhrzeit bekomme ich es nicht besser hin.
So und nun hier das Tagesresultat:




Für alle, die noch mitmachen wollen, gehts  hier zur Schnabelina und hier direkt zum Schnittmuster. Die HipBag ist auch für NähanfängerInnen geeignet, da jeder Schritt wunderbar erklärt wird.
Leider bekomme ich selbst das Wenden des Stoffes noch nicht so gut hin, so dass auf der Rückseite immer so doofe Zugfalten entstehen. Nunja, es ist ja Innen - da kann ich drüber hinwegsehen...

Und weil heute Dienstag ist, kann ich auch zum ersten Mal beim Creadienstag mitmachen. Juhuu! Mal schauen, wieviele Hipbags ich dort antreffe ;)

So nun husche ich ins Bett und bin schon ganz neugierig, was Schnabelina uns für morgen bereitstellt.

Liebe Grüße

Vorbeigenäht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht zu kommentieren, kritisieren - jedes Feedback ist willkommen!